Page 14

Layout 1

Um an einen tollen Strand zu gelangen, hat man es auf Anglesey nicht weit. Egal, ob Sie auf der Suche nach kilometerlangen Sandstränden, Felsenpools, Surfplätzen oder absolut abgelegenen Buchten zum Entspannen sind, auf unserer Insel ist für jeden Geschmack etwas dabei. seinen Felsenpools, Dünen und seinem riesigen Sandstrand, der ganzjährig viel Platz bietet, dar. Red Wharf Bay Manchmal spielt Größe eben doch eine Rolle! Bei Ebbe beträgt die Sandfläche der Red Wharf Bay über 16 Quadratkilometer, wobei die gesamte Bucht unter Naturschutz steht und umwerfend viele verschiedene Vogelarten anzieht. Ausschau halten sollten Sie u. a. nach Austernfischern, Kiebitzregenpfeifern, Brachvögeln, Meer- sowie Alpenstrandläufern, die sich alle von den Schalentieren ernähren, die hier im kristallklaren Wasser leben. Trearddur Bay Trearddur Bay liegt nur ein paar Kilometer von Holyhead entfernt und ist ganz ohne Zweifel einer von Angleseys besten Stränden. Sein schier endloser Sandstrand garantiert Ihnen selbst an den überlaufensten Sonntagen ganz viel Platz, während das Meer für Fahrten mit dem Kajak, Wasserski und Surfen ein wahres Mekka ist. Außerdem finden Sie hier auch – von großen Hotels bis zu kleinen Bed and Breakfasts - eine gute Auswahl an Unterkünften, welche den Ort zum idealen Ausgangspunkt für Ihren Strandurlaub auf Anglesey machen. Und noch mehr Strände Natürlich können wir hier nicht jeden Strand unserer schönen Küste erwähnen, dafür haben wir leider keinen Platz… Insgesamt gibt es auf unserer Insel nämlich 200 Buchten und Strände. Mehr Informationen hierzu finden Sie auf der Website Visit Anglesey. Mit ein paar machen wir Ihnen aber noch den Mund wässrig! Einmal auf und davon Die Dünen und Sandstrände der ausladenden Bucht von Aberffraw sind so weitläufig, dass Sie aufpassen müssen, sich hier nicht zu verirren. Gesellschaft werden Ihnen hier lediglich ein paar vorbeihoppelnde Hasen leisten. Die hufeisenförmige Silvester Bay liegt mit ihren Felsenpools herrlich ab vom Strom. Ebenso Porth Dafarch. Beachgänger, denen es an Abenteuerlust nicht fehlt, können sich außerdem zu einer felsigen Landzunge auf den Weg machen. Die Church Bay ist mit ihren paar Hundert Metern Länge ein verstecktes kleines Juwel. Da Sie von hohen Felsen umgeben ist, muss man einen steilen Pfad hinuntergehen, um sich in ihrem Sand aalen zu können. Wir garantieren: Sie werden es nicht bereuen! Be active Der Kiesstrand von Moelfre ist eher ein Freizeithafen als ein Strand. Hier segelt man gerne oder fährt anderweitig Boot.


Layout 1
To see the actual publication please follow the link above