Page 59

Layout 1

man seine Ölgemälde sofort daran, dass sie unter Verwendung eines Palettenmessers angefertigt wurden und sehr eindrückliche, typische Szenen aus Wales zeigen. Wen wundert es da noch, dass er im 20. Jahrhundert als der Künstler aus Wales gefeiert wurde? Am besten Sie überzeugen sich von der Qualität der Arbeiten von Sir Kyffin Williams selbst, indem Sie im Oriel Ynys Môn eine Dauerausstellung über den Maler besuchen. Obwohl Charles Tunnicliffe 1901 in Macclesfield geboren wurde, ist er doch mit Anglesey als Künstler so eng verbunden wie ein Einheimischer. Tunnicliffe, der auf einer Farm aufwuchs, entwickelte schon als Jugendlicher eine große Leidenschaft für die Natur, was später sein Gesamtwerk prägen sollte. So spezialisierte er sich auf Natur-Portraits von Vögeln und anderen Tieren und holte sich dabei seine Inspiration ein ganzes Leben lang in Angleseys intakter Natur. Tunnicliffe mochte die Insel sogar so sehr, dass er 1947 nach Malltraeth zog und dort bis zu seinem Tod im Jahr 1979 blieb. Um zu betonen, welch wichtigen Einfluss Anglesey auf seine Laufbahn als Künstler hatte, vermachte er der Insel nach seinem Tod einen großen Teil seiner persönlichen Sammlung, Bilder, die man heutzutage im Oriel Ynys Môn sehen kann. Noch mehr Informationen über Kunst, Handwerk und zum Thema Einkaufen finden Sie auf der Website Visit Anglesey. www.visitanglesey.co.uk www.discoveranglesey.com 57


Layout 1
To see the actual publication please follow the link above